Seecontainer kaufen: Maße, Gewicht, gebrauchte Container in Hamburg
Назад
Telefon: +49 40 59-39-58-0 Fax: +49 40 59-39-58-20

Seecontainer kaufen & mieten

Container auswählen
  • Zustand
  • Größe
  • Baujahr
Baujahr:
Größe: 40' High Cube
Zustand: Gebraucht
Containertyp: Seecontainer

40'HC Lager-/Seecontainer, Neu
4.950
Baujahr: 2018
Größe: 40' High Cube
Zustand: Neu
Containertyp: Seecontainer

Seecontainer

Seecontainer w ird auch als ISO Container-europaweit gehört und in verschiedenen Größen Maßen in Umlauf. Der Container wird sicher und sicher über die Transportkette gestapelt und transportiert. Die Sicherheitscontainer sind sehr stabil, sie können bis zu 6 ISO-Container übereinander gestagelt werden, ohne dass der Seecontainer wird wird. Es gibt viele verschiedene wie Referer (RF), Doppeltür (DD), Insulated (IN), Open Top (OT), Flat Rack (FF) und Ausführungen wie High Cube (HC), Seitentür (SD) oder Dry Van (DV) . Unterschreiben Sie hier in Kühlcontainer, die für den Transport von verderblichen Fracht, wie zum Der Seecontainer kann beliebig gehört werden und durch für den Versand gehört Artikel oder Waren.Die Seecontainer werden in den Vertrauenswerten aus Stahl stabilisert. Typische Größe für Seecontainer sind:

  • 20 Fuß Seecontainer
  • 40 Fuß Seecontainer
  • 45 Fuß High Cube Seecontainer
  • 45 Fuß Palette breit (PW) auch Binnencontainer
  • 53 Fuß High Cube Seecontainer

Der 20 Fuß Seecontainer hat eine Länge von ca. 6,05 Meter, eine Breite von 2,4 Meter, und eine Höhe von 2,59 Meter. Der 40 Fuß Seecontainer hat eine Länge von 12.19 Meter und eine Höhe von 2.4 Metern. Gewicht von Seecontainern: Ein 20 Fuß Seecontainer wiegt im freien Zustand 2.250 KG. Es kann bis zu 21.750 zu geladen werden, so dass man einen kompletten Seecontainer auf bis zu 24 Tonnen kommen kann. Ein 40 Fuß Seecontainer wiegt im Leergewicht 4 Tonnen. Ein Zuladung von 26.480 kg ist möglich, sodaß ein Gesamtgewicht von 30 Tonnen erreicht werden kann.

Was sind Seecontainer?

In erster Linie werden Seecontainer dafür benötigt, Güter zu transportieren. In der Regel geht es dabei um den internationalen Transport von Waren über See. Schon längst gehört der Fernhandel mittels Container zur weltweiten Logistik dazu und ist damit zum gängigen Standard-Transportmittel gewachsen. Heute werden aus diesen Gründen die Stahlkisten in Millionenstückzahl angefertigt, denn die Nachfrage steigt stetig. Natürlich sollten Seecontainer gewisse Eigenschaften mitbringen, um die enthaltenen Waren auch möglichst sicher und unbeschadet von A nach B zu bringen.

Immerhin ist Meerwasser eine relativ aggressive Flüssigkeit und die Container selbst werden während dem Transport nicht gerade glimpflich behandelt. Jährlich werden aus diesem Grund auch zahlreiche Container aus dem Verkehr gezogen, da sie nicht mehr den benötigten ISO Standards entsprechen.

Standardmaße Seecontainer

Generell werden die Seecontainer nach bestimmten und vorgegebenen Maßen gebaut. Nur so können sie zusammen mit allen anderen Containern richtig verfrachtet werden. Immerhin müssen diese auf dem Schiff platzsparend und lückenlos gestapelt werden, wofür Kräne und LKW´s zum Einsatz kommen. Die Länge der Seecontainer kann jedoch etwas variieren. Standardmäßig sind es jedoch 6,058; 12,192; 13,716 und 16,154 Meter. Was die Höhe betrifft, so ist die Auswahl eher auf 2,591 Meter oder 2,896 Meter eingegrenzt.

 Wichtige Kriterien

Container, welche für die Überführung auf Wasser gedacht sind, müssen wasserdicht sein. Dies ist nur logisch, da die Container nicht immer einem ruhigen Seegang ausgesetzt sind und es mitunter zu starkem Wellengang kommt. Dadurch bleiben die Decks der Frachtschiffe nicht ständig trocken und die Container werden unwillkürlich nass. Darüber hinaus sind die Seecontainer auch luftdicht verschlossen, was sich aufgrund der Wasserdichte nicht anders umsetzen lässt. Dafür wird die Fracht zuverlässig vor Wind und Wasser geschützt, sodass durchaus sensible Güter transportiert werden können.

Seecontainer kaufen

Man sieht es einem Seecontainer durchaus an, wenn dieser bereits mehrere Male die Welt umrundet hat. Wer einen Seecontainer kaufen möchte, der muss aber nicht immer nach neuen Modellen Ausschau halten. Auch gebrauchte Seecontainer können ihre Pflicht noch erfüllen, sofern einige Aspekte berücksichtigt werden.

Wichtig ist, dass er den Einsatz auf hoher See auch noch weitere Male übersteht und die Fracht sicher ans Ziel gelangt. Achten Sie beim Kauf eines Seecontainers darauf, dass dieser frei von Rissen oder offensichtlichen Beschädigungen ist. Ist dies der Fall, so ist nicht länger gewährleistet, dass Meerwasser oder Regenwasser ins Innere des Containers laufen. Da die Decks nicht immer trocken bleiben und es mitunter zu Staunässe kommt, kann Wasser selbst durch kleine Risse ungehindert eindringen.

Sofern es sich um einen mehrwöchigen Transport handelt, wäre die Ware im Inneren für längere Zeit, Feuchtigkeit ausgesetzt. Je nach Temperatur kommt es mehr oder weniger schnell zu Schimmelbildung. Beim Kauf sollte der Container nach etwaigen Schweißstellen oder durchgeführten Reparaturen abgesucht werden. Dadurch lässt sich erkennen, ob der Seecontainer bereits kaputt war. Geschweißte Stellen sind zwar, sofern ein Profi am Werk war, wieder wasser- und luftdicht, jedoch besteht leichter die Gefahr, dass diese Stellen erneut reißen, wenn sie kaltem Meerwasser ausgesetzt sind.

Neben den Schweißstellen sollte auch zwingend nach Roststellen gesucht werden. Dies ist nicht selten bei Seecontainern, immerhin herrschen auf hoher See die optimalen Bedingungen für das Ansetzen von Rost. Feuchtigkeit und Sauerstoff, zusammen mit aggressivem Salz, lassen jeden noch so guten Seecontainer irgendwann rosten.

Roststellen führen mit der Zeit unweigerlich zu Rissen und Löchern, welche sich mit der Zeit immer mehr ausbreiten, ähnlich wie bei einem Fahrzeug. Ist das Ausmaß an Rost groß, so sollte kein Geld in den Container investiert werden.

Im weiteren Verlauf ist darauf zu achten, dass sich die Türen korrekt schließen lassen. Nur so ist auch hier ausgeschlossen, dass Feuchtigkeit ins Innere des Containers gelangt. Leider lassen sich die Türen und Verschlusssysteme von Containern nicht so einfach reparieren oder einstellen. Bereits kleine Dellen oder Schäden führen bereits dazu, dass die Türe nicht mehr korrekt schließt.

Seecontainer als Kapitalanlage

Containerinvestments ermöglichen eine hohe Rendite, auch wenn das Risiko relativ hoch ist. Die durchschnittliche Rendite liegt hier jedoch bei bis zu 6%, während die Nachfrage auch zukünftig weiter steigen wird, was dem konstanten Wachstum der Containerzahlen geschuldet ist.

Zu berücksichtigen sind allerdings Währungs- und Marktschwankungen und Insolvenzen des Anbieters. Im Jahr 2015 wurden mit Hilfe von Seecontainern, rund 300 Millionen Tonnen an Gütern verschifft, also in mehr als 15 Millionen Containern. Containerinvestments als Kapitalanlage können also durchaus funktionieren.

Nutzungsmöglichkeiten & variabler Einsatz von Seecontainern

Seecontainer können nicht nur auf hoher See einen Nutzen haben. Sollten die Container nämlich nicht mehr in geeignetem Zustand sein, etwa, weil sie bereits Risse oder Rost aufweisen, so müssen diese nicht zwangsläufig entsorgt werden. So könnte man die Container auch dahingehend „renovieren“, als dass man diese selbst als Wohnraum nutzen kann. So lassen sich die Container zur Garage oder zum Hobbyraum umfunktionieren, anderorts werden sie auch als Ticketschalter oder als Notunterkunft genutzt.

Gebrauchte Container, welche einen neuen Anstrich und eine professionelle Reinigung erhalten, machen auch optisch einiges her und sind eine günstige Möglichkeit anstelle von Häusern. So lassen sich die Seecontainer optimal auf dem eigenen Grundstück aufbauen und als zusätzlichen Stau- oder Lagerraum nutzen.

Auch können sie ganze Hobbyräume ersetzen oder Fahrräder, Motorräder und Boote ideal darin lagern. Ja, Seecontainer sind eine echte Rundumlösung mit hervorragenden Eigenschaften für viele Verwendungsbereiche.

 Seecontainer mieten

Sie brauchen einen 20 Fuß oder 40 Fuß für eine bestimmte Zeit? Lohnt sich ein Kauf eines ISO-Containers für Sie nicht Für ein individuelles Angebot kontaktieren Sie uns gerne. Unsere Kunden sind kurz und gut für die Miete eines Seecontainers für ihr Unternehmen eingerichtet.

Gebrauchte Seecontainer in Hamburg kaufen

Von Bimicon verkauft sie von Hamburg Aus den Neuen und gebrauchten Seecontainer in Verschiedenen Ausführungen Maßen und nach Deutschland und ganz in Ganzer Welt. Die zweite Container des Seecontainer. Der Wirkliche Zustand ist wie "wie neu" zu beschreiben. Wir haben ein großes Angebot an seecontainern, die wir von Hamburg aus gerne an unsere Kunden liefern lassen. Sollen Sie auf unserer Webseite ein passendes Angebot finden, klicken Sie hier, um uns zu kontaktieren. Wir wünschen Ihnen ein schnelles und passendes Angebot für Sie.

ISO-Container kaufen

ISO-BehälterDie Standardisierung unterstützt den Container und macht den Welthandel einfacher. Der Standard wird durch die ISO-Norm geregelt. Die Die  Abmessungen, Materialien und Eigenschaften Eines Behälters Werden hier sind festgelegt.So Abweichungen ausgeschlossen and a hohe Kompatibilität zB beim Stapeln der Wird der Container gewährleistet.

Die Isocontainer sind eine optimale Lösung für den kombinierten Verkehr. Sie sind stapelbar und werden aus Edelstahl gefordert. Jetzt kann man viel schneller beladen und entladen. Die See- Container sind standartisiert und in vielen Personen. Es gibt  viele Arten von Containern, die nicht für den Transport von Gütern werden sind. Tank-, Büro- und Kühlcontainer werden zu den ISO-Containern und gehören sich zu einem Standard-Stahlcontainer.

Wollen Sie mehr erfahren oder benötigen Sie ein individuelles Angebot? Kontaktiere Sie uns! Gerne hilft wir dir bei der Suche nach einem passenden Anspruch und nach ihren Sie gerne.