Kühlcontainer (Reefer) in Hamburg kaufen | Bimicon
Назад
Telefon: +49 40 59-39-58-0 Fax: +49 40 59-39-58-20

Kühlcontainer kaufen & mieten

Container auswählen
    Nichts zu filtern
Baujahr: 2001
Größe: 20'
Model: Carrier ML2i
Hersteller: Carrier
Zustand: Gebraucht
Containertyp: Kühlcontainer

40 Fuß HC Thermo King Magnum Plus Bj. 2014 Kühlcontainer
14.200 € zzgl.19% MwSt
15.700
Baujahr: 2014
Größe: 40' High Cube
Model: T.King MP4000
Hersteller: Thermo King
Zustand: Gebraucht
Containertyp: Kühlcontainer

40'HC Fuß Carrier Kühlcontainer Bj. 2003 Lackiert
4.900 € zzgl.19% MwSt
5.200
Baujahr: 2003
Größe: 40' High Cube
Model: Carrier ML2i
Hersteller: Carrier
Zustand: Gebraucht
Containertyp: Kühlcontainer

40' HC Fuß Carrier Kühlcontainer ML3 2004 lackiert in RAL9010
4.900 € zzgl.19% MwSt
5.200
Baujahr: 2004
Größe: 40' High Cube
Model: Carrier ML2i
Hersteller: Carrier
Zustand: Gebraucht
Containertyp: Kühlcontainer

20 Fuß Carrier Bj. 2002 RAL 9003 LED und PVC
5.840 € zzgl.19% MwSt
Baujahr: 2002
Größe: 20'
Model: Carrier ML2i
Hersteller: Carrier
Zustand: Gebraucht
Containertyp: Kühlcontainer

20 Fuß Carrier Bj. 2006 Lackiert RAL 9003
5.600 € zzgl.19% MwSt
5.900
Baujahr: 2007
Größe: 20'
Model: Carrier ML3
Hersteller: Carrier
Zustand: Gebraucht
Containertyp: Kühlcontainer

Kühlcontainer Hamburg

Einen Kühlcontainer oder Seecontainer can sie ganz einfach über das Internet kaufen, besser gesagt Kontakt zu einem Händler wie Bimicon gehört . Wir bieten eine Möglichkeit an, einen Kühlcontainer in unseren Angeboten und Versenden dieser Welt und unseren Kunden zu bieten. Es gibt gebrauchte und neue Kühlcontainer in unserem Angebot, war ständig Sich gehört. Neben Kühlcontainer in verschiedenen Maßen wie 20 Fuß oder 40 Fuß Kühlcontainer finden sich auch Lagercontainer, ISO-Container in Zuständen wie gebraucht, neu oder auch zur Miete in unserem Sortiment.

Kühlcontainer (Reefer) kaufen

Kühlcontainer

Güter die eine konstante Temperatur, das ist das, war die Kühlkette gehört, und das, war in einem Kühlcontainer transportiert wird. Der moderne Kühlcontainer hilft einem integrierten Kühlaggregat, das die Temperatur über die Dauer der Verschiffung und die Kontrolle Kontrolle kann. So können verderbliche Waren, wie zum Beispiel Lebensmittel oder Arzneimittel sicher auf dem Seeweg transportiert werden, ohne Schaden zu nehmen. Die Kühlkette wird nicht behandelt. 

Bimicon zeigt auf dieser Plattform viele wertvolle Angebote an verschiedenen Container-Typen. Sie finden hier 10-Fuß-, 20-Fuß-oder 40-Fuß-Container, die zum Standard des Güterverkehrs gehört. Wenn Sie einen hohen Wert erhalten, erhalten Sie eine Hochbauversion, einen hohen Würfelbehälter.

Unterschied sie zwischen  neuwertigen oder gebrauchten Containern, großen kleinen oder persönlichen und unterschiedlichen Zuständen. Unser Unternehmen mit Sitz in Hamburg, Nord schnelle Logistik, viele aktuelle Leistungen und kann durch die gute Hamburger Infrastruktur schnell und sehen Ware erhalten. Wir freuen uns auf ihre sehen.

Wenn sie sich darum kümmern, haben oder sich sehr um einen Container für ihr Unternehmen befinden, werden sie nicht direkt telefonisch mit uns geführt. Wir unterbreiten sie gerne ein individuelles Angebot.

Wie funktioniert ein Kühlcontainer?

Kühlcontainer lassen sich in aktiv gekühlte Container und passiv gekühlte Container unterscheiden. Aktiv gekühlte Container werden auch als Integral-Container bezeichnet und verfügen über ein eingebautes Kühlaggregat. Sofern vorhanden, lässt sich das Aggregat an ein Stromnetz anschließen und kühlt auf diese Weise die Temperatur des Innenraums. Ist der Anschluss an ein externes Stromnetz nicht möglich, wie es beispielsweise beim Schienen- oder Straßentransport der Fall sein kann, lässt sich der Kühlbetrieb mit einem Generator-Aggregat, also einem Genset, aufrechterhalten.

Passiv gekühlte Container, die auch als Conair-Container oder Isoliercontainer bezeichnet werden, verfügen jedoch nicht über ein integriertes Kühlaggregat. Ihre Kühlung erfolgt über ein externes Kühlgerät sowie über die Luftzirkulation. Bei Schiffstransporten lassen sich passiv gekühlte Container an das schiffseigene Kühlsystem anschließen. Beim Schienen- oder Straßentransport erfolgt die Kühlung hingegen über eine Terminal-Kühlanlage bzw. über eine aufsteckbare Kühleinheit, die auch als Clip-On-Units bezeichnet werden.

Was wird in Kühlcontainern transportiert?

Kühlcontainer kommen vor allem in der Logistik zum Einsatz. Temperaturempfindliche Waren wie Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Molkereiprodukte und Getränke, aber auch Medikamente und Chemikalien lassen sich mithilfe eines Kühlcontainers vor dem Verderben aufbewahren.

Darüber hinaus kommen die Container auch für den Transport empfindlicher Maschinen, Bauteile und Produkte zum Einsatz. Sogar Blumen treten ihre Reise immer in einem Reefer an, da this Transportweise das Risiko für Befall mit Pilzen und Bakterien deutlich reduziert.

Neben dem Transport lassen sich Kühlcontainer auch zur Lagerung einsetzen. In diesem Bereich finden sie vor allem in Gebieten Verwendung, wo sie zur Lagerung von Lebensmitteln und Medikamenten dienen. Der Vorteil besteht darin, dass sie unabhängig von der äußeren Umgebung dauerhaft kontrollierbare Bedingungen schaffen.

Wie lange hält ein Kühlcontainer die Temperatur?

Kühlcontainer sind in der Regel an ein Stromnetz angeschlossen oder alternativ über ein Generator-Aggregat bzw. über externe Kühlgeräte funktionsfähig. Die gewünschte Temperatur sollte rund 30 Minuten vor der Beladung eingestellt werden. Anschließend hält der Kühlcontainer die gewünschte Temperatur, wobei sich diese bei Bedarf anpassen lässt.

Was kostet ein Kühlcontainer?

Die Kosten eines Kühlcontainers hängen insbesondere von zwei Faktoren ab: der Größe und dem Zustand. So fallen kleinere 10-Fuß-Container in der Regel günstiger aus als große 40-Fuß-Container. Gleiches gilt für gebrauchte Container im Vergleich zum Neubaupreis. Insgesamt lassen sich die Kosten für einen Container nur näherungsweise schätzen und sollten immer mit dem jeweiligen Anbieter besprochen werden. In der Regel können Sie jedoch damit rechnen, dass die Preisspanne eines neuwertigen Containers bei rund 10.000 Euro und die eines gebrauchten Modells bei rund 5.000 Euro beginnt.

Wie hoch ist ein Kühlcontainer?

Kühlcontainer gibt es in unterschiedlichen Maßen. Zu den häufigsten Varianten zählen der 10-Fuß-, der 20-Fuß- und der 40-Fuß-Container. Der 10-Fuß-Container verfügt über eine Länge von rund 3 Metern und eine Breite sowie Höhe von jeweils 2,5 Metern. Ein 20-Fuß-Container besitzt eine Länge von rund 6 Metern und eine Breite sowie Höhe von rund 2,5 Metern. Ein 40-Fuß-Container weist darüber hinaus eine Außenlänge von rund 12 Metern auf und besitzt eine Höhe sowie Breite von ebenfalls 2,5 Metern. Die Außenmaße für 20- und 40-Fuß-Container werden jeweils in der ISO 668 festgelegt. Die Maßtoleranzen liegen für die 6-Meter-Variante zwischen 0 und 6 Millimetern sowie für die 12-Meter-Variante zwischen 0 und 10 Millimetern.

Wie viele Paletten passen in einen Kühlcontainer?

Die Anzahl von Paletten, die sich in einem Kühlcontainer transportieren lässt, hängt zum einen von der Größe des Containers und zum anderen von der Größe der Paletten ab. Die Europalette gilt dabei als der häufigste Palettentyp, ist 80 Zentimeter breit und 120 Zentimeter lang. Darüber hinaus gibt es Paletten mit einer Länge von 48 Zoll und einer Breite von 40 Zoll, was einer Länge von rund 120 Zentimetern und einer Breite von rund 100 Zentimetern entspricht.

Je nach den Maßen einer Palette und der Beladung dergleichen lässt sich ein 10-Fuß-Container mit vier bis sechs Paletten beladen. Ein 20-Fuß-Container hält Platz für 10 bis 11 Paletten bereit, während sich in einem 40-Fuß-Container zwischen 20 und 24 Paletten transportieren lassen.

Welche Waren lassen sich in einem Kühlcontainer transportieren?

Bei Kühlcontainern, die auch als Tiefkühlcontainer oder Refeer Container bezeichnet werden, handelt es sich um Spezialcontainer, deren Temperatur sich über ein spezielles Kühlaggregat regulieren lässt. Die Container dienen vor allem als eine kurz- und mittelfristige Lösung, wenn um die Lagerung oder den Transport temperaturempfindlicher Waren geht. Zu den häufigsten Gütern, die in einem Kühlcontainer transportiert werden, zählen Lebensmittel, Getränke, Blumen, Medizinprodukte, Maschinen und Bauteile.